Norway in the box

judigrafie

judigrafie

judigrafie

judigrafie

judigrafie

judigrafie

judigrafie

Es ist immer wieder spannend, die entwickelten Rollfilme abzuholen. Besonders wenn es die Filme sind, die ich mit meiner Agfa Box 44 (Baujahr 1932) belichtet habe. Diese Kamera ist sehr eigensinnig und deshalb passt sie auch so gut zu mir. Diese kleine Serie ist im Juni diesen Jahres in Nord-Norwegen entstanden. Meine Erwartung an diesen mir bis dahin noch ganz unbekannten Flecken der Erde war in etwa so, wie die kleine Box die Wirklichkeit dann ablichtete: geheimnisvoll, verträumt, karg, verwaschen. Schön, das jetzt noch einmal so zu sehen …

Advertisements

5 Kommentare

  1. Achim Hoyer

    Du – und deine Box. Unglaublich schön!

  2. Absolut verträumt, wundervoll und einzigartig. Die Bilder haben etwas von den alten Fotoplatten.

  3. Thomas

    „geheimnisvoll, verträumt, karg, verwaschen“….Ja! Tolle Bilder zu dieser absolut stimmigen Beschreibung….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: